Hauptstraße 86, 16547 Birkenwerder
Inh.: Lutz Frenzel

Tel. 03303 / 505533

<<zurück>>

 

Grüner Blättermagen

Der Blättermagen ist der vorletzte von 4 Mägen des Rindes. Das Futter der Kuh gelangt nach 1 bis 3 Tagen über den Pansen und durch den Netzmagen in den Blättermagen. Eine Hauptaufgabe ist die Resorption (aufsaugen, aufnehmen) von Wasser, Nährstoffen und von Natriumbicarbonat (NaHCO3). Aber auch im Blättermagen werden noch Futterpartikel von Kleinlebewesen (Bakterien) abgebaut.

Der Blättermagen enthält wie auch der Pansen wichtige Nährstoffe für den Hund. Der Speisebrei ist jedoch schon weiter verdaut als im Pansen. Pansen und Blättermagen haben einen geringeren Proteingehalt als Muskelfleisch. Deshalb eignen sie sich auch besonders für ältere Tiere. Der Vitamingehalt hingegen ist viel höher als im Fleisch.
Bei Tieren mit der Neigung zur Fettleibigkeit ist der Blättermagen dem Pansen vorzuziehen, er hat einen geringeren Fettgehalt. Auch Lungenfleisch ist für Tiere mit hoher Fettleibigkeit zu empfehlen.

Besonders Katzen verschmähen gerne, wenn sie nicht daran gewöhnt sind, Innereien wie Pansen und Blättermagen. Bei einer Mischung von Innereien mit Muskelfleisch wird das Futter besser angenommen.